über eine Initiative in Wien
05/07/2015

Ein Kühlschrank für das Grätzel

von Doris Knecht

Es ist nur ein Kühlschrank. Aber er zeugt von entschiedenem Umdenken

Doris Knecht | über eine Initiative in Wien

Es ist die Woche der guten Ideen. Heute: ein öffentlicher Kühlschrank. Leserin Karin Reinwald hatte von einer Initiative in Berlin gelesen: von Kühlschränken im öffentlichen Raum, in denen Leute Lebensmittel, die sie doch nicht brauchen, abgeben können. Oder sich was nehmen.

Frau Reinwald fand das eine gute Idee. Jetzt hat Karin Reinwald eine Greißlerei im 8. Bezirk, in der Laudongasse, wo früher schon eine Greißlerei war. Sie hat ihr Geschäft 2006 eröffnet, zuerst hieß es noch Skalis, jetzt heißt es Greisslerei 8 und ist auch ein Café und Veranstaltungsort für das Grätzel, in dem Frau Reinwald täglich selbst Mittagsmenüs kocht, die auf Facebook ganz großartig aussehen.

Jedenfalls gefiel Frau Reinwald die Kühlschrank-Idee. Sie wandte sich damit an die Bezirksvorstehung der Josefstadt; die Bezirksvorsteherin riet ihr, das Projekt bei der Josefstädter Umweltcharta einzureichen. Tat sie. Klopfte auch bei mehreren Stellen wegen alten, aber funktionstüchtigen Kühlschränken: vergeblich.

Schließlich kaufte sie bei der ARGE Wien einen gebrauchten, stellte ihn auf und seit gestern steht er den Leuten in der Umgebung zur Verfügung: Um dort während der Öffnungszeiten Lebensmittel hineinzustellen, die sie nicht mehr aufbrauchen können und auch, um welche mitzunehmen. Wobei das eine nicht zum anderen verpflichte, wie Frau Reinwald betont.

Es ist nur ein Kühlschrank. Aber er zeugt von entschiedenem Umdenken: weniger wegschmeißen, Leut’ zsammbringen.

Überhaupt, Greißlereien: es ist eine wundersame und wunderbare Wiederauferstehung von Totgeglaubten. Das Greißler-Sterben, wissen Sie noch? Scheint überstanden. Jahrelanges Appellieren – Kauft in eurer Umgebung ein, Leute! – hat offenbar bei genug Leuten verfangen, dass sich Greißlern wieder rentiert. Das ist wirklich sehr erfreulich, vor allem, wenn sie sich zu solchen Bezirks-Treffpunkten entwickeln wie die Greisslerei 8. Möge auch der Kühlschrank tüchtig genutzt werden.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Ein Kühlschrank für das Grätzel | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat