über ein Happy End
04/27/2014

Ein Daheim; ein Mensch, der dich liebt

von Doris Knecht

Ein Daheim und einen Menschen, der ihn liebt und sich um ihn kümmert

Doris Knecht | über ein Happy End

Das Ziel ist simpel: ein Happy End für drei rumänische Kinder, die das Schicksal ins Burgenland führte. Die Geschichte beginnt traurig: Im Winter 2012 kam die Rumänin Florentina, Mutter von sechs Kindern, nach Österreich, um im Burgenland ein demenzkrankes Paar zu betreuen. Im Sommer stellte sich heraus, dass die Frau todkrank war: Krebs, unheilbar.

Die Leiterin der Pannonischen Tafel, Andrea Roschek, nahm die mittellose Frau bei sich auf. Die beiden Frauen wurden Freundinnen, und fuhren noch drei Mal gemeinsam nach Rumänien, um die Kinder, die beim ebenfalls schwer kranken Vater lebten, zu besuchen und zu versorgen. Diesen Jänner starb Florentina: nachdem Andrea Roschek ihr das Versprechen gegeben hatte, sich um die drei jüngsten Töchter zu kümmern.

Und das tut sie: Maria Yoana (17), Elena (13) und Georgina Miruna (7) leben nun bei ihr. Die Größeren besuchen die Hauptschule, die Jüngste geht in die Volksschule Eisenstadt, und deren Elternverein wurde auf das Schicksal der Mädchen aufmerksam – und auf das Problem, vor dem sie und ihre Pflegemutter nun stehen. Denn damit die Kinder bei ihr bleiben können, soll die Älteste die Vormundschaft für die kleineren Geschwister übernehmen, was aber nach dem Gesetz nur möglich ist, wenn sie entweder 1500 Euro im Monat verdient oder bis Ende Juni ein Sparbuch mit 20.000 Euro vorlegen kann: zur Absicherung.

Der Elternverein hat nun die Aktion "100 Euro für nichts" gestartet (mehr Info auf der gleichnamigen Facebook-Seite). Es gibt Benefiz-Veranstaltungen, es wurden Unternehmen angeschrieben und ein Spendenkonto eröffnet. Das Ziel sei, schreibt Claudia Hainzl vom Elternverein, den drei Kindern etwas zu ermöglichen, "was nahezu jeder hat: Ein Daheim und einen Menschen, der ihn liebt und sich um ihn kümmert." Ein gutes Ziel.

Wenn Sie zu seiner Erreichung beitragen wollen und helfen können: Das Konto lautet auf den Namen "Sparbuch", IBAN AT101200010006982101, BIC: BKAUATWW. Danke jetzt schon.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.