über das Alter.
02/10/2014

Wie man am Bissigsten „alt“ wird

von Dieter Chmelar

Beißende Ironie. Wohl die größte Gabe & göttlichste Gnade, würdig alt zu werden.

Dieter Chmelar | über das Alter.

Bei der grandiosen Geburtstagsgala für die 90-jährige Hilde Sochor beklagte der 33 Jahre jüngere Kabarettist Andreas Vitasek die „Unart“, prominenten Menschen in den Medien stets in Klammern ihr Alter umzuhängen. Seine vielbelachte Beweisführung für diese Sinnlosigkeit: „Alfred G. (32) erschlug seine Ehefrau Gertrude (31) mit einer Axt (4).“ Und sein größter Lacher: „Ein 92-Jähriger stellt sich dicht hinter einem 40-Jährigen beim Bankomaten an. Dieser dreht sich um und beschwert sich: ,Ich finde das nicht korrekt, dass Sie meinen Pin-Code mitlesen!’ Darauf der Greis mit gütigem Lächeln: „Lieber Herr, glauben S’ ma, i bin froh, wann i ma mein’ eigenen Pin-Code merk’ ...“

Am kommenden Freitag wird Peter Rapp – zu seinem eigenen Erstaunen übrigens – 70 Jahre alt. Er bat mich, passende Worte zu diesem Anlass (den er, in einer Charity-Show für die Cliniclowns, im Metropol zelebrieren wird) „rauszusuchen“. Ich fand ...

... Frank Sinatra, der im Spätherbst seines prallen Lebens sagte: „Ich bin nun in einem Alter, in dem ich mir meine Witwe genau aussuchen sollte.“

... George Burns, der mit 90 feststellte: „Ich habe Auftritts-Angebote für die nächsten fünf Jahre – ich kann es mir finanziell gar nicht leisten, zu sterben.“

... und den Rapp selber: „Ich habe keine Zahnschmerzen mehr in der Nacht – meine Zähne und ich schlafen getrennt.“

Was die Jugend daraus lernen kann? Beißende Ironie. Wohl die größte Gabe & göttlichste Gnade, würdig alt zu werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.