Meinung Kolumnen IMMO im Blick
10/03/2012

Wo Ruhe zuhause ist

IMMO im Blick: Ressortleiterin Ela Angerer über die Vorzüge der Büchereien Wien.

Falls Sie nicht mehr zur Schule gehen oder studieren: Wann waren Sie das letzte Mal in einer öffentlichen Bibliothek? Dabei würde es sich auszahlen. Die Büchereien Wien zum Beispiel verfügen über 39 (!) Zweigstellen und bietet darin 1,5 Millionen Medien an – nicht nur Bücher, sondern DVDs, CDs, eBooks, eAudios und eZeitungen. Moderne Architektur wertet viele dieser Häuser zusätzlich auf.

Es sind ideale Aufenthaltsorte, weil sie für fast kein Geld etwas bieten, das in unserer Welt selten geworden ist: Ruhe. Mario Kopf hat sich umgesehen. Übrigens: Die Jahreskarte der Büchereien Wien kostet für Erwachsene 22 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 18 ist die Nutzung kostenlos (Online-Katalog unter www.buechereien.wien.at).

ela. angerer(at)kurier.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.