über Geschmacksfragen
10/26/2013

Geschmacksfragen

von Ankica Nikolić

Die einen umgeben sich mit Statussymbolen, andere setzen auf ein kuscheliges Ambiente.

Ankica Nikolić | über Geschmacksfragen

Vieles im Leben ist eine Typ- und vor allem eine Geschmacksfrage. Das gilt auch fürs Einrichten. Die einen umgeben sich mit Statussymbolen, andere wiederum setzen auf ein kuscheliges Ambiente. In den 1970er-Jahren entwickelte der amerikanische Psychologe Taibi Kahler ein Kommunikationsmodell (Process Communication Modell, kurz: PCM). Herausgekommen sind unterschiedliche Persönlichkeitstypen. PCM-Trainer Uwe Kolouch hat dieses Modell nun auf die Charaktere einzelner Möbel und auf die Frage „Wie entscheiden wir uns bei der Auswahl der Einrichtung?“ umgelegt. Jeder hat unterschiedliche Charakterzüge, es gilt, sie nur herauszuarbeiten und richtig zu interpretieren.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare