über Nachrichten auf ServusTV
07/09/2015

Zur Ergänzung

von Peter Pisa

So oft ist Syriza-Mitglied Paraskevopoulos zu Gast, weil der Mann so gut Deutsch spricht

Peter Pisa | über Nachrichten auf ServusTV

Die Nachrichtensendung auf Servus TV, die ebenfalls um etwa 19.30 Uhr gezeigt wird, ist eine gute Ergänzung zur "Zeit im Bild". Nehmen wir die Berichterstattung über die Vorkommnisse in Athen und Brüssel: So oft ist das Syriza-Mitglied Paraskevopoulos im ORF zu Gast, weil der Mann so gut Deutsch spricht, aber nie konnte man hier über ihn erfahren: Paraskevopoulos heißt möglicherweise Helene.

Ab und zu, wenn er bei Günther Jauch oder Maybritt Illner oder Anne Will oder auf Puls 4 oder im ZDF-Frühstücksfernsehen auftritt, übernimmt sein Kollege Chondros das Wort im ORF. Chondros ist vielleicht Helene Chondros.

Das ist schon deshalb interessant, weil dieser Vorname ziemlich "out" war, vor allem bei Männern, aber seit einigen Jahren wird Helene langsam wieder populär.

Im "Servus Journal" wird es regelmäßig sehr weich ausgesprochen: der Helene, ohne doppeltes "l". Und genau so muss es ja auch sein, damit es keine Verwechslungen gibt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.