Meinung | Kolumnen | Im Bild
11.09.2017

Vorsicht Gräte!

Und bei Feinkost Koller hatte sie Wurstsemmerln gekauft.

Peter Pisa | über Persönliches

Neugierig sind diese Fernsehleute. „Es kommt immer darauf an, wie Ihre Fülle ist“, hat kürzlich eine TV-Köchin gesagt... aber wir verraten es ihr nicht, es geht sie nämlich nichts an. Man muss aber der Fairness halber sagen, dass die Fernsehleute andererseits mit persönlichen Informationen auch nicht geizen. So kamen wir in den Genuss, von der Moderatorin Lou Lorenz-Dittlbacher persönlich in der „ZIB 2“ zu erfahren, dass sie im Schloss Wilhelminenberg geheiratet hatte, ja, den Dittlbacher, genau; und bei „Feinkost Koller“ hatte sie auf dem Schulweg ihr Wurstsemmerl gekauft bzw. am Nachmittag ein Eis. Das war wieder so ein Moment, in dem man zurückredete und nun Lou Lorenz-Dittlbacher etwas erzählte: Im Wirtshaus der Mitzitant’ war eine Gräte im gebackenen Zander, aufpassen!, aber mit einem Bissen Erdäpfelsalat rutschte sie runter, und die Zehennägel gehören geschnitten. Es ist wichtig, persönliche Nachrichten auszutauschen. Beide Seiten sollen etwas davon haben.