Meinung | Kolumnen | Im Bild
10.08.2017

Verhältnisse

Das ist ja viel schlimmer noch.

Peter Pisa | über einen Mann und eine Frau

Es ist ein echter Glücksfall, wenn man in einer TV-Diskussion einen Gast hat, der schwierige Themen derart herunterbrechen kann, dass die einzelnen Teilchen gut in den Kübel passen; und das geschah diese Woche auf Puls 4 in der Sendung „Pro & Contra“. Einer vom Fach – egal jetzt, von welchem, Fach ist Fach – erklärte: „Wenn sich in einem der Verhältnisse etwas verhält, dann kann so ein Verhalten nicht da sein.“ Sehr richtig. Kann nicht. Das wäre ein toller Gesprächspartner für Eva. Eva denkt ebenfalls logisch. Und sie sucht einen Mann. Eva ist geschieden. Im ORF verriet sie, warum sie geschieden ist: „Wir haben uns nicht auseinandergelebt, sondern wir haben uns nichts mehr zu sagen gehabt.“ Das ist freilich etwas ganz anderes. Das ist ja viel schlimmer noch. Das war dann ein Verhältnis, in dem ein Verhalten da war, weil sich eben NICHTS mehr verhalten hat. Wie man so sagt, wenn man vom Fach ist.