Peter Pisa

© KURIER

Meinung Kolumnen Im Bild
08/02/2012

Um halb zehn

Klagenfurt ist nicht Wien. Aber warten wir die nächsten Wahlen ab. Danach können wir über alles reden.

von Peter Pisa

Aber sicher net! Ein Kärntner Politiker verabschiedete sich nach einem ORF-Interview mit den Worten: "Schönen Abend aus Wien!"

... jedoch saß er im KLAGENFURTER Landesstudio; und war vom WIENER Küniglberg aus befragt worden. Klagenfurt ist nicht Wien. Aber warten wir die nächsten Wahlen ab. Danach können wir über alles reden. Vielleicht. Wobei man nie vergessen sollte, dass der jetzige Kärntner Landeshauptmann zu Sätzen fähig ist wie: "Ich stelle die Antworten!" (auf Ö1 gehört)

Das erinnert an die Wortgewalt von Mirna Jukic, der Ex-Schwimmerin, die zurzeit als Co-Moderatorin von den Olympischen Spielen berichtet. Mirna Jukic ist nämlich u. a. "fokussiert daran". Darauf werden sich die anderen Moderatoren messen lassen müssen. Interessant war allerdings, dass man von ihr erfahren hat, was um halb zehn Uhr abends im Land zu geschehen hat: "Halb zehn ist die Zeit, wo man dehnt."

Wobei die Kärntner besonders gut dehnen: "Trink a Wåååsa, werta peeesa" ist viel, viel netter als das Ignorieren von Fragen und Stellen von Antworten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.