Meinung | Kolumnen | Im Bild
15.06.2017

Überraschung

Wer klopft denn da?

Peter Pisa | über eine Reise des Außenministers

Wer klopft an die Tür, lächelt und hält eine Torte in Händen? Es ist Außenminister Sebastian Kurz. Er kam zu Otto Schenk angereist, um ihm zu einem besonderen Geburtstag zu gratulieren, dem runden siebenundachtzigsten. Und weil zufällig nicht nur mehrere Fotografen anwesend waren, sondern sogar ein Team der ORF-Sendung „Seitenblicke“, begründete Kurz seine Erscheinung: Schenk sei Legende und Zeitzeuge – und: „Er kann Dinge in wenigen Sekunden auf den Punkt bringen.“ Sicher wird es jetzt Leute geben, die ab sofort zur eigenen Sicherheit ... sehr langsam... um den ... heißen ... Brei .... herumreden, nix Punkt, damit niemand bei ihnen anklopft. Aber das sind ja alles üble Neider, die Herrn Schenk die Torte missgönnen. Sie sah nach viel Schokolade aus. Das Geburtstagskind öffnete die Tür und rief, selbstverständlich erstaunt: „Ist das möööglich? Das ist ja nicht möööglich!“ Na klar ist so was heutzutage möglich. Denn wieder ist etwas weitergegangen im Land.