Meinung | Kolumnen | Im Bild
20.07.2017

Stille

Auf der Straße lief das bessere Programm.

Peter Pisa | über eine große Kraft

Der aus Vorarlberg stammende, weltbekannte Dirigent Manfred Honeck hat auf 3sat in der Pause eines Freiluftkonzerts gesagt: „Wenn so viele Menschen still sind, dann hat das eine große Kraft.“ Das ist interessant. Man kann das gleich morgen bei der „Starnacht am Wörthersee“ ausprobieren. Viele Menschen sind da, und wenn dann z.B. Semino Rossi singt: Abdrehen. Stille. Groooße Kraft.

Früher einmal ging man bei einer derartigen seltenen Gelegenheit ans Fenster. Auf der Straße lief das bessere Programm. Fast jeden Abend schrie jemand: „Was bist denn du für ein Trottel! So blöd kann man doch nicht sein!“ Ein kleiner Mann in kurzer Hose kam ins Bild. Mit wem legte er sich an? Mit seinem Golden Retriever. Der Mann war verärgert, weil sein Hund bei jedem Ausgang in die eigene Scheiße trat. Der Hund ist inzwischen tot, sein Herrl hatte einen Schlaganfall. Das wird’s nie wieder spielen. Das ist der Unterschied: Diese Stille hat keine Kraft.

Aber wenn am Wörthersee keiner singt ... ganz gewaltig!