So kalt

Im Wetterbericht nach der Sendung  „Wien heute“ war kürzlich zutiefst bedauert worden, dass die Temperatur „nicht über acht Grad hinausgehen“ wird. Wirklich arg diese Kälte, mitten im Jänner.
Das Wetter in Vorarlberg war noch interessanter.
Im Westen hatte es 17 Grad, noch winterlicher also.
Die Dummheit erinnert an den ebenso umnebelten ORF-Wetterbericht zeitig in der Früh, in dem es hintereinander hieß: „In Heiligenblut ist es schon sehr warm: 1 Grad. Am kühlsten ist es in Klagenfurt: 8 Grad... Im übrigen wird es nicht mehr so warm wie in den NÄCHSTEN Tagen.“
Auch aus diesem Grund wird die Sehnsucht nach mehr Stille  immer größer.    Man begegnet deshalb zurzeit immer häufiger Fernsehzuschauern, die beim neuen „Star Wars“-Film Ruhe suchen. Sie wissen: Nach 1 Stunde 52 Minuten und 42 Sekunden folgt bewusst – kein Ton. Volle Stille, ganze acht Sekunden lang. Wann hat man das schon? Wohlige Seufzer  sind in den Kinos zu hören.

(Kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?