über Wolfgang Pucks Preise
02/23/2015

Schnitzel-Oscar

von Peter Pisa

Die Zehennägel stellen sich da ganz von allein auf.

Peter Pisa | über Wolfgang Pucks Preise

Laut Mondkalender sollte das Wochenende im Zeichen der Zehengymnastik stehen. Aber das ließ sich vortrefflich mit der Oscar-Nacht in Verbindung bringen, weil wieder einmal von Wolfgang Puck, dem Kärntner Koch der Hollywood-Stars, berichtet wurde. In seinem Restaurant in Beverly Hills gibt’s ein „Wiener Schnitzel“ with Austrian potatoes und Gurkensalat – Puck nimmt dafür 41 Dollar = 36 Euro = 504 Schilling.

Die Zehennägel stellen sich da ganz von allein auf.

Puck hat aber schon auch ein schlichtes Sandwich auf der Speisekarte, mit Pastrami und Käse um 24 Dollar = 21 Euro = 295 Schilling.

Für den ORF moderierte Nadja Bernhard (von der „ZiB“) die Preisverleihung. Ja, das passte sehr gut zu ihr, sie ist ja viel mit der Prominenz zusammen. Kürzlich erst ließ sie sich auf dem Trachtenball mit Landeshauptmann Pröll fotografieren, und jetzt heben und senken wir die Zehen nacheinander. Als würde man Klavier spielen. Das hilft angeblich gegen Hallux.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.