Im Bild
12/06/2015

Nein, Pichler

von Peter Pisa

Nein, Pichler Wir hören kurz in ein Gespräch, das sich in „heute leben“ ereignete. Ein Gewinnspiel, es geht um Schokolade ... der Kandidat am Telefon meldet sich, ohne „Guten Abend“ oder so etwas Altmodisches zu sagen. Er sagt bloß: „Pichler.“
Der Moderator heißt Pirchner. Pirchner ist sich seiner Bedeutung voll bewusst, er mag sich, und wenn man zu ihm nicht höflich ist, nein, dann ist er es auch nicht. Pirchner antwortet: „Pirchner.“
Pichler sagt: „Nein, Pichler.“
Pirchner bleibt dabei: „Pirchner.“
Pichler schreit: „PICHLER...!“
Wir unterbrechen den Kampf , denn das ZDF berichtet vom Parteitag der deutschen Grünen. Es geht um ... um ... also, eine der Rednerinnen kümmert sich um „die Jungen, denen die Vorhaut abgeschnitten wird, die kriegen ihre Vorhaut nämlich nicht wieder zurück.“
Will jemand? Was wollt ihr denn? Pirchner!!! Nein, Pichler!!!! Pirchner !!!!!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir wĂĽrden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂĽr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.