Meinung | Kolumnen | Im Bild
23.11.2017

Mäuselchen u.a.

Schoki ist am supersten.

Peter Pisa | über gute Gerüche

Wie gut es ist, dass es Menschen gibt, die sich wenigstens in einem kleinen Bereich wirklich auskennen ... An sie kann man sich wenden – zum Beispiel an Schädlingsbekämpfer. Sie wissen, dass sich Mäuselchen am besten mit Schoki fangen lassen. Eine Falle mit Vanillecreme ist auch okay. Aber Schoki ist am supersten. (Schädlingsbekämpfer sind manchmal auch Experten, was die Sprache betrifft.) Nun wollte man in der Sendung „konkret“ mit dem Mythos aufräumen, wonach Ratten aus der Klomuschel kommen. Nicht nur die Moderatorin war über die Ausführungen der beliebten Schädlingsbekämpferin Marianne Jäger entsetzt: Ja, das passiere RELATIV OFT und hänge mit dem exzellenten Geruchssinn der Ratten zusammen. Normalerweise meidet man gerade dann ein fremdes Klo, aber: Ist in der Muschel kein Wasser, dringen Essensgerüche in die Tiefe. Es hilft nicht, den Klodeckel zuzumachen: Ratten können ihn mit dem Nacken heben. Schoki kann man zur Beruhigung auch selbst essen.