Meinung | Kolumnen | Im Bild
23.10.2017

Läuse II

Selfies haben ihre Berechtigung.

Peter Pisa | über einen Konkurrenzkampf

Kürzlich informierte der ORF („heute konkret“, 18 Uhr 20) über Läuse: Dass es keinen Sinn habe, das Haar zu färben, weil die Läuse dadurch bloß bunt werden; und dass es auch nichts bringe, mit Essig zu waschen. Dann sind die Läuse nämlich sauer. Der Sender sorgt sich sehr ums Wohl seiner Zuschauer. Die Konkurrenz der Privaten ist groß, gerade bei der Ungeziefer-Berichterstattung. Wohl deshalb hat der ORF jetzt noch weitere Informationen zum Thema Läuse nachgeschoben(„Daheim in Österreich“, 17 Uhr 30), und diesmal war zu erfahren: Läuse mögen Mädchen mit langem Haar, die Selfies machen. Denn dann stecken die Kinder so lieb ihre Köpfe zusammen, und die Tierchen krabbeln schnell hin und her ... Wenn die Mädchen nachher ihr Foto betrachten und sehen, dass da jemand in die Kamera winkt, der nicht sie sind (sozusagen), dann wissen sie sofort, wo der Hammer wächst. Selfies haben also ihre Berechtigung. Meine Rede, kurzer Sinn.