über Krassnitzer im "Tatort"
03/09/2015

Krassnitzer in Gefahr

von Peter Pisa

Es könnte sich also tatsächlich etwas anbahnen zwischen ihm und Adele Neuhauser.

Peter Pisa | über Krassnitzer im "Tatort"

Man muss Harald Krassnitzer warnen. Der weiß wahrscheinlich gar nicht, worauf er sich da einlässt. Im „Tatort“ am Sonntag überraschte er mit seiner Eifersucht. Es könnte sich also tatsächlich etwas anbahnen zwischen ihm und Adele Neuhauser. Das wird bestimmt noch ein paar Filme dauern, bis die zwei schmusen, heiraten, Haus bauen, Kinder kriegen und so.

Deshalb ist ja jetzt noch etwas zu retten. Krassnitzer könnte sich zur SOKO Donau versetzen lassen und im kalten Wasser spielen, um der Gefahr zu entgehen.

Denn DIE kocht nicht, sondern ernährt sich von Keksen und Nüssen und braucht viel Klopapier. Harald Krassnitzer müsste nur TV schauen, um’s zu bemerken. DIE kauft nur bei Billa ein und plappert, dass ihr egal ist, ob ein Preis Erwin (?) oder Günter (??) heißt – wichtig ist, dass er klein ist. Kleiner Erwin also und so. Jedenfalls wäre Krassnitzer echt zu bemitleiden, und man muss dem sympathischen Mann den weisen alten Spruch ans Herz legen, wonach auch andere Mütter schöne Töchter haben. peter.pisa

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.