Im Bild: Jetset-Matte

© KURIER

Meinung Kolumnen Im Bild
09/29/2012

Im Hades

Wird Markus Lanz an Thomas Gottschalks Schmäh und Leichtigkeit herankommen?

Eurokrise? Vorwahlkampf? Peanuts. Wenn überhaupt etwas uns stressgeplagte, krisenerfahrene und dickhäutig gewordene Zyniker nachts noch wachhält, dann doch die Frage: Wird – er – das – können?

Wird Markus Lanz an Thomas Gottschalks Schmäh und Leichtigkeit herankommen, so souverän in Senftöpfe springen und Schauspielerinnenknie betatschen wie ER und auch nur ansatzweise ähnlich lässig die Showtreppe heruntergelatscht kommen? Man muss ehrlicherweise dazu sagen, dass sich vor seinem dramatischen Abschied von "Wetten, dass ..?" kein Mutterschwein mehr für Gottschalk interessiert hatte.

Aber so ist das Leben. Unfair und gemein, und jetzt sitzt er Samstag für Samstag neben Dieter Bohlen hinter dem "Super­talent"-Juroren-Tisch und schaut traurig. Für Lanz könnte das im Umkehrschluss bedeuten, dass er nur ein paar Jahrzehnte aushalten muss, um als der größte Moderator aller Zeiten zu gelten – und anschließend neben Bohlen hinter dem Jurorentisch zu sitzen. Das ist offenbar das Jenseits des Fernsehens, das Leben nach dem Tod, der Hades, die Unterwelt, und wo Gottschalk es aushält, wird auch Lanz zufrieden sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.