Meinung | Kolumnen | Im Bild
09.01.2012

Im Bild: Weißes Haar

Da stand ein Mann im Schnee von Adelboden. Bestimmt hat er etwas mit dem Skifahren zu tun. Er war nicht alt, aber sein Haar war weiß.

Da stand ein Mann im Schnee von Adelboden. Bestimmt hat er etwas mit dem Skifahren zu tun. Er war nicht alt, aber sein Haar war weiß.

Der sogenannte ORF -Fachkommentator Hans Knauss, früher Skirennläufer, kommentierte mit dem entsetzlichen Wort:

"Friedhofsblond."

In der äußerst vagen Hoffnung, sich bloß verhört zu haben, bleibt Knauss die Frage, ob er sich noch ein bissl spürt, erspart.

Noch ein anderer Ex-Skistar hatte im ORF einen bemerkenswerten Auftritt: "Im Zentrum" diskutierte, ob Österreich Operettenstaat oder Bananenrepublik ist. Um noch deutlich zu machen, welch brisantes Thema das ist, war Armin Assinger zu Gast.

Sein erstes Statement lautete: "Mögen hätten wir schon wollen, aber trauen haben wir uns nicht dürfen." Guter Satz.

Wenn man ihn versteht.

Als Assinger um nähere Ausführung gebeten wurde, warum er die Österreicher denn für feig hält, sagte er: "Wieso feig?" Na wegen "Mögen hätten wir schon wollen ..."

Nein, das habe er damit nicht gemeint. Sondern? Wie kann man das denn anders meinen? Dass wir näher zusammenrücken sollen.

Aha. Jaja. Man hörte keinen einzigen Komantschen pfeifen.