Meinung | Kolumnen | Im Bild
05.12.2011

Im Bild: Herrliche Zeiten

Jeder, der sich die Mühe macht zu suchen, der wird im heutigen Programmangebot mehr finden als je zuvor.

Mit dem Gebrüll des MGM-Löwen startete ATV 2 am Mittwoch um 12.45 Uhr seinen Sendebetrieb. Die Fernsehlandschaft ist, nur wenige Wochen nach dem Start von ORF III und ORF Sport+ , damit abermals um einen Sender reicher geworden. Ob dies im Konkreten auch ein Gewinn für die Seher ist, wird sich weisen. Von den Hunderttausenden Hobby-Programmchefs in Österreich ist wohl eine landestypische Reaktion zu erwarten, nämlich Pessimismus im gemischten Doppel: "Früher war alles besser" sowie "Heute ist alles schlechter". Es gibt halt keinen schöneren Volkssport, als über das TV-Programm zu nörgeln (ja, erwischt, auch an dieser Stelle).

Es sei jedoch an jene (Stein-)Zeiten erinnert, als die heimischen TV-Konsumenten einzig mit FS I und FS II das Auslangen finden mussten. Natürlich hat sich mit der größeren Vielfalt - im Zusammenspiel mit dem Wettbewerb - auch der Stumpfsinn vervielfältigt. Aber jeder, der sich die Mühe macht zu suchen, der wird im heutigen Programmangebot mehr finden als je zuvor. "kreuz & quer" im Hauptabend ( ORF III), Muster vs. Skoff (ORF Sport+) "Nip/Tuck" ab Folge 1 (ATV 2) - herrlich, diese TV-Gegenwart!