Meinung | Kolumnen | Im Bild
20.02.2018

Freunde

Aber dann hat er verkantet.

Peter Pisa | über eine Warnung

Ob man überlebt, dieses und jenes überlebt, das hängt ganz davon ab, ob es Freunde in der Umgebung gibt, die gut auf einen aufpassen. Die warnen, bevor man gegen ein Pferd rennt, bevor Christa Kummer unter einer Wolke auftaucht, bevor man der falschen Partei vertraut. Nun ist der italienische Skispringer Daniele Bresadola in PyeongChang bei 124 m gelandet, schöner Sprung, tadelloser Telemark. Danach aber hat er verkantet, er hat das Gleichgewicht verloren, ist gestürzt, ist gegen die Bande geprallt. Nachdem das passiert war, rief ORF-Moderator Michael Roscher: „Aufpassen!“ Und noch einmal: „Aufpassen!“ Daniele Bresadola konnte ohne fremde Hilfe aufstehen. Schade, dass er Freund Roscher nicht hatte hören können. Sonst hätte er sich bestimmt sehr bei ihm bedankt. Eine Warnung, VOR dem Sturz ausgesprochen, wäre wahrscheinlich sogar noch besser gewesen. Aber immerhin, immerhin.

Bei welchem Sportler eine Ameise zum Elefanten gemacht wurde und warum man im ORF gelacht hat, als Carlos Sainz beim Autorennen auf Platz 11 landete, steht in "Pisa schaut fern". Karikaturen von Bernd Ertl. Um 18,80 Euro im Handel.