über Neues vom Marchfelderhof
03/06/2017

Fisch

von Peter Pisa

Die Prominenz isst ja nicht nur sehr schön, sondern hat auch viel zu erzählen.

Peter Pisa | über Neues vom Marchfelderhof

Neulich berichtete der ORF wieder einmal aus dem Restaurant Marchfelderhof. Das ist immer ein Fest für die Fernsehzuschauer, denn die Prominenz isst ja nicht nur sehr schön, sondern hat auch viel zu erzählen. Es handelte sich um ein Fischessen, und Waltraud Haas sagte: „Fisch muss gut schmecken und gewürzt sein.“ Von Gary Lux erfuhr man: „Ich hab’ Fisch gern.“ Und Franz Surada überlegte: „Ich werde eher die warmen Fischspeisen essen.“ Guten Appetit.

Der Beitrag, von Günther Löffelmann gestaltet, dauerte zu Mittag leider nicht einmal drei Minuten ... aber am Abend wurde er nochmals gesendet, in einer 4-Minuten-und 53-Sekunden-Version. War das ein Hurra! Denn nun sagte nicht nur Waltraut Haas, Fisch müsse gut schmecken und gewürzt sein bzw. Gary Lux, er habe Fisch gern bzw. Franz Surada, er werde eher warme Fischspeisen essen. Jetzt kamen auch noch andere Prominente im Marchfelderhof zu Wort, Marcus Strahl etwa und Leila Strahl und Patricia Nessy.

Angeblich soll Fisch so gesund sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.