Meinung | Kolumnen | Im Bild
26.02.2018

Ersatzprogramm

Auch andere Politiker fahren damit bestens.

Peter Pisa | über Abwesenheiten

Verkehrsminister Norbert Hofer war am Wochenende schon wieder nicht in der „Zeit im Bild“. Es ist demnach damit zu rechnen, dass er erneut die Abschaffung der ORF-Gebühren fordern wird. Dabei ist das gut, wenn Hofer nicht im Fernsehen ist. Sehr gut ist das. (Nachdenkpause) Denn dadurch steigen die Sympathiewerte. Umfragen belegen es Woche für Woche. Auch andere Politiker fahren damit bestens. Kanzler Sebastian Kurz begegnet man zurzeit eher auf der Wiener Ringstraße als im ORF. Leserin Christine S. berichtet: Kürzlich kam ER ihr entgegen, und sie sei darüber erschrocken. Kurz, ganz charmanter Plauderer: „Damit haben Sie jetzt nicht gerechnet!“ Nein, das hat sie selbstverständlich nicht. Frau S. rechnet eher mit seinem Erscheinen in ORF-Diskussionssendungen. Die Bäume im Pielachtal, Sonntag in der Sendung „Erlebnis Österreich“ vorgestellt, waren ein passendes Ersatzprogramm: Auch sie gedeihen in Stille.