Meinung | Kolumnen | Im Bild
28.06.2017

Dankbar

Wieso verdienen ausgerechnet Sie so viel?

Peter Pisa | über einen großen Moment

Beim heurigen Donauinselfest, über das ORF III und der Wiener Stadtsender W 24 dankenswerterweise viele Stunden berichteten, fehlte die lächelnde Klofrau. Vor fünf Jahren – über Entscheidendes wird Buch geführt: am 24.06.2012 – hatte sie mit ihrer Bescheidenheit für einen großen TV-Moment gesorgt: Sie putzte, und während sie putzte, sagte sie: „Ich freue mich, wenn die Leute zu mir kommen und sich wohlfühlen.“ Gern hätte man sie wiedergesehen und -gehört. Das ist Therapie, wie Musik. Da wird man dankbar und denkt nicht mehr an Gehaltserhöhung ... obwohl in der ARD ein wertvoller Tipp unter die Leute gebracht wurde, wie man Gespräche mit Vorgesetzten bezüglich Karriere am besten beginnen soll. Nicht gut ist die Frage: „Wieso verdienen ausgerechnet Sie so viel?“ Aber das ist eh klar. Überraschender kam die Empfehlung: „Geben Sie Ihrem Chef einen weichen Stuhl, und dann reden Sie mit ihm übers Geschäft.“ Wir warten Erfahrungsberichte ab.