über Humordesaster bei deutschen TV-Serien
08/23/2013

Chopsuey

von Georg Leyrer

Nicht jeder Alteingesessene freut sich über obergescheite Stadtneurotiker

Georg Leyrer | über Humordesaster bei deutschen TV-Serien

Selten so amüsiert! Eine großstädtische Ärztin verschlägt es, dank eines unerwarteten Erbes, in die Provinz. Da geht viel Humor auf: Nicht jeder Alteingesessene freut sich über obergescheite Stadtneurotiker, und die Überraschung des Ex-Stadtbewohners ist groß bei der ersten Begegnung mit einem Alligator.

Was, Alligator? Denken Sie etwa nicht an die überaus amüsante US-Serie „Hart of Dixie“, bei der es eine New Yorker Chirurgin als Dorfärztin in die Südtstaatenprovinz verschlägt? Sie denken an die überaus unamüsante RTL-Serie „Doc meets Dorf“, bei der es eine deutsche Chirurgin als Dorfärztin in die Brandenburger Provinz verschlägt?

Oje. Die zeigt, was im deutschsprachigen Fernsehen falsch läuft. Statt dem hintergründigen Witz im US-Vorbild gibt es bei RTL nicht einmal viertellustige Wortspiele („Wer chopsueyt jetzt wen?“, ruft die Ärztin nach einem Konflikt mit einer Asiatin). Die internationale Konkurrenz ist derartigen Humordesastern um Jahrzehnte voraus.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.