Meinung | Kolumnen | Im Bild
24.08.2017

Belinda!

Der Mann mit seinem Plumpsklo war noch interessanter.

Peter Pisa | über den ORF, der in tollen Geschichten übergeht

Die Geschichte von Belinda, der Kuh mit der starken Gebärmutterentzündung, war ja recht gut. Die Kuhbesitzerin hofft, dass Belinda trotzdem ein Kalb bekommen kann, und das würde wohl alle glücklich machen. Der Tierarzt hatte Belinda deshalb viele Medikamente gegeben. Als er bei der Kontrolluntersuchung der Gebärmutter einen Arm tief in die Kuh steckte, standen die TV-Zuschauer direkt daneben. „Sieht gut aus“, hat er gesagt ... ... aber der Mann aus Bad Goisern mit seinem Plumpsklo war noch interessanter. Der Salzburger hat das Klo selbst gebaut! Dazu, so erzählte er, „braucht man eine Frau.“ Schau dir was an. Und Freunde, die „ihren Senf dazu gegeben“ haben. Sehr passend an diesem Ort. Am Ende des Berichts lüftete der Reporter – und zwar lüftete er das Geheimnis, dass dieses Plumpsklo gar kein Plumpsklo ist, sondern ein normales WC mit Wasserspülung, bloß mit viel Holz überbaut. Was wird der ORF als nächstes für uns runterlassen?