Meinung | Kolumnen | Im Bild
09/05/2016

Ali Baba

... und er hatte einen guten Maskenbildner.

Peter Pisa | über "Tatort" bzw. Sarah Wiener

... aber der Hund im „ Tatort“, der Percy: sehr solide Leistung, alle Achtung, sympathische Erscheinung, rassiger Kerl, trug nicht so dick auf wie seine Mitspieler und überhaupt der ganze Film, und er hatte einen guten Maskenbildner ...

(Erkennt man eigentlich einen echten Wiener Kriminalbeamten an seinem Humor? Wenn Moritz Eisner in einem Restaurant Ermittlungen anstellen muss, und dieses Restaurant heißt Ali Baba, dann stellt er die Frage: „Was haben die zum Essen?“ Und gibt sich zur Antwort: „Sesam-Öffne-Dich-Burger oder was?“ Kollegin Bibi Fellner prustet los. Jaja, beim österreichischen „Tatort“ ist der Spaß gratiniert.)

***

Sarah Wiener hat für deutsche Ringer in einem Sportzetrum Forellen gefüllt und gebraten. Am Ende der TV-Sendung am Sonntag verkündete sie: „Wenn mich jetzt einer anmachen will, dann ruf’ ich: ,He, mach mich nicht an, sonst hole ich meine Freunde, die Ringer!’“

Die Zeiten werden immer härter.