Verwechslung
11/01/2014

Haargenau

von Karl Hohenlohe

... in diesem denkwürdigen Moment wusste André Heller endlich, wer vor ihm stand ...

Karl Hohenlohe | Verwechslung

Es ist wohl ein paar Jahre her, da saß Herr André Heller in einer Brasserie an der Côte d’Azur.

Genauer gesagt in Saint Paul de Vence, wo Curd Jürgens seinerzeit ein schönes Haus besaß. Niemand weiß heute mehr zu sagen, ob Herr Heller an einem Orangensaft oder einem Cidre nippte, ob er ein Croissant aß oder zwei.

Es ist hingegen durch mehrere Zeugen abgesichert, dass er plötzlich den Kopf hob und einen eben eintretenden Mann musterte.

Herr Heller war sich in diesem Moment hundertprozentig sicher, dass er diesen Mann von irgendwoher kannte, wusste aber nicht mehr, von wo. Fieberhaft überlegte er, suchte den unbekannten Bekannten in einen Raster einzuordnen, wog ab, ob er im Film-, Musik-, oder Varieté-Geschäft zu Hause war und hatte plötzlich eine erste Eingebung.

Dieser Mann war ihm einmal in Österreich begegnet, nicht einmal, sondern mehrfach, wahrscheinlich in der Television, vielleicht in einer Zeitung, möglicherweise auf einem Buchdeckel.

Es könnte sich aber auch um einen Kellner, Taxifahrer, Chiropraktiker oder Saxofonisten handeln.

Kurzum, André Heller hatte nicht die geringste Ahnung.

Auf einmal drehte der Mann den Kopf ein wenig zur Seite und just in diesem denkwürdigen Moment wusste André Heller endlich, wer vor ihm stand und war glücklich, den Landeshauptmann Erwin Pröll identifiziert zu haben.

Erwin Pröll näherte sich dem Tisch, reichte André Heller die Hand und sagte: "Grüß Gott. Georg Markus."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.