Ges.m.b.H.: Ringkampf

Über das Missverständnis Ehe im Hause Hefner.

Hu!" rief sie, aber es war umsonst.
Erst nachdem sie zum vierten Mal "Hu!!!!" gerufen hatte, schnellte er aus den Laken, stellte das Hörgerät auf halbe Lautstärke und sagte: "Hu, warum in aller Welt sagst du immer Hu? Das erschreckt mich!"
Crystal schnalzte sich eine blonde Haarsträhne aus der kurzen Stirn, formte die seit zwei Jahren satten Lippen zum Schmollmund und konterte: "Ich sage doch nicht Hu, ich sage Hu." Hugh Hefner nickte. Er hatte sich in den vergangenen 60 Jahren an diese Art der Konversation gewöhnt.
Nur ein einziges Mal hatte er die Nerven verloren, damals, als Peggy-Mae nach dem Shooting gefragt hatte, wieso sie während der Aufnahmen immer "Cheese" sagen sollte, wo sie doch an dieser "Käseallegorie" litt.
Crystal war aus einem ganz anderen Holz geschnitzt - sicher, sie war auch blond, die Körbchengröße hatte sich genau so rasant entwickelt, wie Ober-und Unterlippe, aber Crystal hatte nie an einer Käseallergie gelitten.
Eigentlich wäre es Hugh auch egal gewesen, wenn Crystal eine Käseallergie gehabt hätte, das Blond, die Körbchengröße und Ober- wie Unterlippe sprachen einfach für sie.
Irgendwann beim Frühstück hatte Joe von der Zeitung angerufen, ob Hugh irgendetwas zum Schreiben hätte und als Hugh "Nein" sagte, meinte Joe "Warum verlobst du dich eigentlich nicht?" und im Hintergrund hörte man Crystal "Ja, ich will!" rufen.
"O.k.", sagte Hugh und Crystal sagte "O.k. Hu" und Joe war sehr glücklich.
Gestern rief Joe wieder an, ob es nicht irgendetwas Neues gäbe - nein?
"Warum entlobt ihr euch eigentlich nicht?" meinte Joe und gleich darauf war Joe wieder echt happy.

Einladungen, Beschwerden, Hinweise:
karl.hohenlohe(at)kurier.at

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?