Kilometerfresser: 1000 Meter misst die längste Pizza der Welt.

© EPA

Meinung Kolumnen Fahrtenbuch
06/25/2012

Bruch der Rekorde

Fahrtenbuch: Die Polen sind Weltmeister: Nach der längsten Pizza nun auch mit der größten Lasagne.

von Günther Pavlovics

Ein Italiener hat den Polen doch noch einen Titel verschafft. Grazie. Polens Fußballer sind schon länger out, die Köche aber sind in. Giancarlo Russo ist seit 1998 in Polen und nun ein Held und nebenbei Chef der "Trattoria Giancarlo" in Krakau. In der Stadt, in der die italienische Nationalmannschaft täglich trainiert, lief Signore Russo zu Höchstform auf. Die größte Lasagne der Welt ist seine Leistung. Zehn Stunden wurde das 4,8 Tonnen schwere Nudelgericht gebacken. Giancarlo, der Italiener von Welt, fühlt sich wohl in Polen. Bilder in seinem Lokal zeugen von seiner Überzeugung. Schon zwei Päpsten hat er die Hand geküsst – das Bild mit dem Polen Johannes Paul II. hat einen Ehrenplatz.Bei der längsten Pizza der Welt hatte Russo aber nicht seine Finger im Spiel. Die haben die Polen ohne italienische Hilfe gebacken. Vor zwei Jahren zauberte die Pizzeria Magillo ein ein kilometerlanges Kunstwerk, in das 3,5 Tonnen Mehl verbacken wurden. Die Pizza Grande vereinte den zerstrittenen Anhang von Cracovia und Wisla, wurde sie doch auf der Wiese zwischen den Stadien der beiden Krakauer Rivalen in die Länge gezogen.

Beim Essen kennen die Polen aber kaum Grenzen. Eine 50 Meter lange Biskuitrolle aus Kielce ist ebenfalls Weltrekord.Kielce ist eine Großstadt auf dem Weg von Krakau nach Warschau. Oder andersrum. Jedenfalls sind etliche der mehr als 200.000 Einwohner irgendwie süchtig nach Rekorden von Welt. Auch der Nachwuchs steht schon auf Guinness: Erst kürzlich haben Schüler aus der Stadt 246 Personen in einen Autobus geschlichtet. Etwas mehr Personen – nämlich 275 – waren bei der größten Unterwasserhochzeit dabei. Natürlich in Polen.Und in Breslau wurde Geschichte geschrieben. Oder gespielt. 6346 Gitarristen griffen in die Saiten. Sie spielten gleichzeitig "Hey Joe" von Jimmy Hendrix und als Zugabe "Smoke on the Water" von Deep Purple.Die singenden Sägen hingegen haben nicht gehalten. In Gostyn geigte das weltgrößte Sägenensemble (26 Personen), nur ein Jahr später schlugen die Amerikaner zurück und ließen 53 Sägen singen. Dafür bekam Jelenia Gora 2011 die WM zugesprochen. Sägenhaftes Polen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.