Meinung | Kolumnen | fabelhafte WELT
08.04.2017

Herzklopfen

Wie ich versuchte, für Dottore Amore einen Kuchen zu backen.

F908 ist Backrohr-isch für: Ist mir wurscht, was du heute vorhast, ich jedenfalls tu nix.

Vea Kaiser | über einen Kuchen für den Liebsten

Sich in seinen Arzt zu verschauen, ist ja romantisch. Aber dass daraus etwas wird, ist eine logistische Herausforderung. Wie beichtet man einem Menschen, dem man ausgehusteten Eigenschleim zeigte, dass plötzlich, als er das Stethoskop an die Brust drückte, das Herz einen Hüpfer gemacht hat? Dottore Amore hatte meinen in die Höhe schnellenden Puls natürlich bemerkt, doch anstatt dem verhofften: Ich Dich auch, sagte er: „Du solltest echt weniger Kaffee trinken.“ Das nahm ich zum Anlass, ihn auf Tee zu mir nachhause einzuladen. Ich dachte, wenn ich ihm mit all meiner Liebe seinen Lieblingskuchen backe, wäre das ein eindeutiges Signal. Ich tat sogar etwas, das ich nie tue: Ich hielt mich ans Rezept. Maß unzählige Male nach, um die richtigen Mengenverhältnisse zu erwischen, verrührte die Zutaten wie angegeben, doch als der Teig fertig war, sagte der Backrohr-Bildschirm: F908. F908 ist Backrohr-isch für: Ist mir wurscht, was du heute vorhast, ich jedenfalls tu nix. Der Tage später antanzende Techniker verhielt sich leider kaum kooperativer als das Backrohr. „Nun sollte das Problem behoben sein“, sagte er, nachdem er seinen Laptop angeschlossen hatte. Das Backrohr schien zu heizen. „Was war das Problem?“, fragte ich. „Weiß ich nicht“, sagte der Techniker. „Wer garantiert mir dann, dass es nicht wieder F908 sagt?“ „So Gott will, macht es das nicht.“ „Das ist ein Backrohr, Sie sind ein Techniker, für das Backrohr sind Sie Gott!“ Ich erklärte ihm, dass ein zuverlässig funktionierendes Backrohr unabdingbar dafür wäre, den Dottore Amore zu etwas Amore zu bringen. Der Techniker klappte seinen Laptop zu: „So Gott will, will auch der Gott in Weiß. Und wenn der nicht will, ist es wahrscheinlich eh egal, ob das Backrohr will. Oder?“ „Ja und wen interessiert, was ich will?“ „Den Osterhasen“, sagte er und hoppelte davon.

vea.kaiser@kurier.at