chaos DE LUXE: Patchwork-Gigantomanie

Foto: KURIER

Volksgründung ohne Troubles und Nebenkosten.

Ein letzter Blick noch auf den Ziegenhirten, der wie immer im ersten Hafen-Café der Insel alle Hände damit zu tun hatte, keine Ziegen zu hüten. Halten diese Viecher eigentlich einen gewerkschaftlich organisierten Sommerschlaf? Da saß das Insel-Wahrzeichen in seiner leicht ergrauten Pracht. Acht Kinder von vier verschiedenen Frauen, darunter drei Urlauberinnen, hatten seiner Lendengewalt ihr Leben zu verdanken. Der Ziegenhirte hatte leicht stoisch lächeln, denn er assoziierte mit dem Begriff Alimente allerhöchstens einen italienischen Greißler.

Sommer für Sommer kommen ihn die Festland-Fortpflänze samt den Müttern besuchen - Patchwork-Gigantomanie in Woodstock-Atmosphäre. "Ein Bomben-Geschäftsmodell", ergrünte mein Freund K, der wie wir auf die Fähre wartete: "Volksgründung ohne Troubles und Nebenkosten." K's Neid hatte eine Basis: Er hatte zwar nur drei Kinder von zwei verschiedenen Frauen, die aber insgesamt zwei Drittel seines Nettoeinkommens verputzten. Am Rest knabberte ein 25-jähriges Blondinen-Geschoss, das sich beruflich noch nicht richtig orientieren wollte, aber alt genug war, um K's Kreditkarten ins Glühstadium zu überführen.

"Für Ex-Frauen zu bezahlen, ist wie Heu für tote Pferde zu kaufen", zitierte K jetzt Groucho Marx und seufzte. Nachdem wir jede Menge Tränen auf Reisen geschickt hatten, weil wir das Eiland unseres Vertrauens für ein Jahr verlassen mussten, gestand mir K an der Schiffsbar, dass er möglicherweise schon im Winter die Kreditkarten-Königin ehelichen werde. "Hübsche Idee", prostete ich ihm zu, "Parole, Sechsspännig ins Armenhaus!' Wird es nicht langsam Zeit, mit diesem Ehe-Irrsinn aufzuhören?" - "Ich liebe es aber, zu heiraten", blieb K beharrlich, "die ewige Liebe muss man unbedingt mehrmals erleben - um vergleichen zu können."

Veranstaltungstipps:

Sonntag, 25. Juli: Polly Adler alias Angelika Hager liest ab 20 Uhr auf der Wiener Summerstage aus ihrem neuen Buch, Eintritt frei.

Dienstag, 3. August: Polly Adler und Dodo Roscic lesen "Best of Chaos" in Altaussee, Zelt am See, Karten unter 0664/422 11 12 oder www.kulturkik.at

Buchtipp: "Polly-Klinik" 2011

Foto: KURIER

Frische Kolumnen, die besten Sager von Dr. House bis Hölderlin und der Navigator für ein Leben in Chaos-City: Das neue Polly-Adler-Buch ist bei www.thalia.at erhältlich.

Buchtipp: "Nur Idioten sind glücklich"

Foto: KURIER

Polly Adler erster Short-Stories-Band. Jetzt erhältlich im ausgeschlafenen Fachhandel.

(kurier / Polly Adler) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?