chaos DE LUXE: Mister Abfluss 2010

Foto: KURIER

Ein Installateur als Inselgott


Die Herzstücke meiner Urlaubsgarderobe sind in Geiselhaft einer Waschmaschine, deren Erzeugungsdatum in etwa mit der Seeschlacht von Salamis zusammenfallen muss. Ich warte also auf den Installateur, der, so die Vermieterin der Insel-Hütte, wahrscheinlich so um den frühen Abend auftauchen wird. Mit einem "Mythos"-Bierchen schmusend lungere ich im Vorgarten, während der Rest der Truppe den "Glutmugel" am Strand mit bunten Getränken verabschiedet. Zum Zeitvertreib google ich mir griechische Flüche und studiere sie laut ein: "Palianthropos (Mistkerl), Jiaitharos (alter Esel), Vlakas (Idiot)". Auftritt der Fachkraft. Fast plumpst mir das "Mythos" aus den Händen. Denn anstelle eines von porösen Rohren zermürbten Blaumann-Senioren mit Atembeschwerden, steht ein junger Gott da.

Hätte Pasolini Pornofilme gedreht, hätte dieses Wesen eine liegende Hauptrolle abgarniert. "Was ist das Problem?", knurrt der junge Porno-Gott statt eines Grußes. "Tote Maschine", hauche ich und führe ihn zu seinem Patienten. Er packt seine Werkzeuge aus und ich versuche ihn mit Blicken der Bewunderung zu Installateurs-Hochleistungen zu peitschen. Er fegt sich das Hemd vom Leib, ein Ballett von Meerjungfrauen tummelt sich auf seinem Bizeps. Souverän bricht er die Trommel auf. "Kaputt for eternity", meldet Herr Porno. "Ein Bierchen?", piepse ich. Er schüttelt den Kopf. Auftritt des Fortpflanzes. Der Inselgott scheint sich mit plötzlich sehr geblähten Nüstern die Sache mit dem Bier doch noch einmal zu überlegen. Aber jetzt wirft Muttchen sich vor ihr Junges und täuscht Dinnerstress vor. Nach dem Abgang von Mister Abfluss 2010 entkommt mir die Frage "Hast du dieses Modell gesehen?" Der Fortpflanz schüttelt sich angeekelt: "Der war mindestens 27, Mama, ich spiele noch nicht in der Seniorenliga." Palianthropa!

Buchtipp: "Polly-Klinik"

Foto: KURIER

Frische Kolumnen, die besten Sager von Dr. House bis Hölderlin und der Navigator für ein Leben in Chaos-City: Das neue Polly-Adler-Buch ist bei www.thalia.at erhältlich.

Buchtipp: "Nur Idioten sind glücklich"

Foto: KURIER

Polly Adler erster Short-Stories-Band. Jetzt erhältlich im ausgeschlafenen Fachhandel.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?