Meinung | Kolumnen | Chaosdeluxe
05.12.2011

chaos DE LUXE: Die älteste Sechzehnjährige der Welt

Marie Antoinette auf Tuchfühlung mit dem einfachen Leben.

Eine Herzkirsche von Mund, magere Kinderbeine und ein Baseball-Jäckchen aus Nerz. Auch schlechter Geschmack kann ja das Zeug zur Ironie besitzen. Das ist Vanessa, die älteste Sechzehnjährige der Welt. Ihre Eltern sind so reich, dass man einen Navi braucht, um sich in deren Penthouse-Flucht in Grabennähe auch nur irgendwie zurechtzufinden. Zum letzten Geburtstag hat unsere Antwort auf Paris Hilton von "Daddyli" eine goldene Kreditkarte geschenkt bekommen. An den Nachweisen der fröhlich-erratischen Unterstützung des Einzelhandels sieht er, dass es seiner Tochter gut geht. Daddyli und Stepford-Mum sind nämlich häufig unterwegs, um die Dritt- und Viertwohnsitze in Malibu, Manhattan und auf Sardinien bei Laune zu halten. Vanessas letzte Nanny hat wegen akuten Burn-out-Syndroms das Handtuch geworfen. Deshalb hat die junge Wohlstandsverwahrloste jetzt eine Ich-Filiale in unserer Wohnung eröffnet. Vielleicht möchte sie aber auch nur ein wenig auf Tuchfühlung mit dem einfachen Leben gehen. "Wo ist denn euer Gästebad", hat sie mich unlängst gefragt. "Das hat gewerkschaftlich verordneten Ausgang bekommen", flötete ich, "nimm' doch einfach das im Westflügel" Ich bekam einen Knuff vom Fortpflanz verpasst. "Wir sind arm wie Kirchenmäuse, aber dafür lustig", flüsterte ich dem Fleisch und Blut beim Kochen ins Ohr und kredenzte unser Wintertrost-Gericht "Penne al Ragù", die Lieblingsspeise der New Yorker Gambino-Mafiosi, oftmals als wärmende Unterlage vor diversen Massakern gereicht. "Wahnsinnig gut", freute sich unsere Gast-Marie-Antoinette, "du musst mir unbedingt die Adresse von eurem Caterer geben." Das erinnerte mich an den Satz einer betagten und kreuzunglücklichen Milliardärin, die mir einmal versic hert hatte: "Nirgends wird so laut geweint wie in einem Rolls-Royce."

Buchtipp: "Polly-Klinik" 2011

Frische Kolumnen, die besten Sager von Dr. House bis Hölderlin und der Navigator für ein Leben in Chaos-City: Das neue Polly-Adler-Buch ist bei www.thalia.at erhältlich.

Buchtipp: "Nur Idioten sind glücklich"

Polly Adler erster Short-Stories-Band. Jetzt erhältlich im ausgeschlafenen Fachhandel.