chaos DE LUXE: Das Musen-Kampfgeschwader

chaos DE LUXE: Das Musen-Kampfgeschwader © Bild: KURIER

Berliner Brennstoff: Zwischen Dichterfürsten, Weiberpack und McDonald's

Tagchen, Berlin. Es gilt E's Wiegenfest würdig zu begehen. Und bei Frauen ihres Kalibers genügt es einfach nicht mehr, in einem Mc Donald's-Sondergastraum unter Clownbetreuung Blinde Kuh zu spielen. Der Ausflug steht jedoch nicht nur unter einer Spaß-Mission, denn E hat vor, Lottmann, quasi den Capote der neuen Hauptstadt, zu einem Beitrag für ihr neues Buch "Brennstoff" zu bewegen. Zwei Tage unter Hochspannung: Kommt der Poet in diese oder jene Hütte? Werden wir quietschfideles Weiberpack seine Nerven zu sehr strapazieren? Oder ist er generell unabkömmlich, weil gerade von einem Schaffenssog dem Hier und Jetzt völlig entrissen? Der nervlichen Zerreißprobe hält man durch kontinuierliche Ethanol-Zufuhr stand; das reizende Personal der "Paris Bar" stellt irgendwann die "Bründlmayers" nur mehr kommentarlos auf den Tisch. Der Dichterfürst botschaftet durch, dass er für diesen Abend nun doch verloren wäre. Es wurde ihm gerade von seiner Verwandtschaft unter Androhung eines Nachtisch-Embargos verboten, eine Geburtstagsrede zu halten. Wie soll man das alles verkraften? Durch neue Abenteuer. Ab ins "Berghain", das als der schärfste Tanzschuppen der Welt gilt. Dort ist es so zappenduster, dass unsere Mitgenommenheit nicht wirklich auffällt. Und den zahlreichen Hunnenkriegern, die ihre von russischen Personal-Dominos gestählten Oberkörper an Hundehalsbändern zur Schau stellen, sind Mädchen jeder Altersstufe sowieso egal. Übrigens: Knapp vor Abflug kam es doch noch zu einer Begegnung mit dem Dichterfürsten. Er rührte uns zutiefst, auch deswegen weil er seine Meisterwerke in einen etwas unmännlichen rosa Barbiecomputer klopft. Nach der Sondierung seines neuen Musen-Kampfgeschwaders buchte der Dichterfürst sofort ein Wien-Ticket. Wir verstehen ihn nur allzu gut.

Buchtipp: "Polly-Klinik" 2011

1279891950.jpg
© Bild: KURIER

Frische Kolumnen, die besten Sager von Dr. House bis Hölderlin und der Navigator für ein Leben in Chaos-City: Das neue Polly-Adler-Buch ist bei www.thalia.at erhältlich.

Buchtipp: "Nur Idioten sind glücklich"

1264170870.jpg
© Bild: KURIER

Polly Adler erster Short-Stories-Band. Jetzt erhältlich im ausgeschlafenen Fachhandel.

Erstellt am 05.12.2011