ĂĽber einen unserer Siege
06/17/2016

Nackte Weltmeister

von Katharina Zach

Da können wir jetzt stolz sein, immerhin schlagen wir die Nudisten-Fans aus Deutschland

Mag. (FH) Katharina Zach | ĂĽber einen unserer Siege

In all die medialen Grauslichkeiten platzte vergangene Woche eine Weltklasse-Meldung. Ă–sterreich ist "FKK-Weltmeister". Keine andere Nation zeigt sich laut dem Online-Reiseportal Expedia.at so gerne nackig am Strand.

Da können wir jetzt schon stolz sein, immerhin schlagen wir sogar die Nudisten-Fans aus dem Osten Deutschlands. Und im Trend liegen wir auch. Auf eine Reservierung in einem trendigen Nackt-Restaurant in London warten mittlerweile 46.000 Puristen. Gut, ist ja auch praktisch – vor allem für Kinder und notorische Anpatzer.

Wer für Nacktivitäten nicht so lange warten will:Im Juli findet im Salzburger Raum im Rahmen der "Naked European Walking Tour" wieder eine Nacktwanderung statt. Medialer Aufstand bei Sichtung vermutlich inklusive. Ungestörter ist man da schon in Deutschland: Naturisten können auf zwei ausgeschilderte Nacktwanderwege zurückgreifen. Da brauchen dann auch textilaffine und ein wenig g’schamige Wanderer keine Angst haben, unvorbereitet auf blanke Popscherl zu treffen.

Leider, moniert die Szene, findet sich kaum mehr Nachwuchs. Und auch die Frauen, die sich nackig an den Strand trauen, sind laut Expedia-Umfrage mit vier Prozent wenig überraschend im Vergleich zu 28 Prozent Männer unterrepräsentiert. Wer also mit dem Gedanken spielt... jetzt wäre die Zeit. Den anderen bleibt nur: Trainieren im Freibad – im Badegewand.

eMail: katharina.zach@kurier.at

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.