über die SPÖ-Klausur
03/29/2014

Im Vorwahlkampf

Bürgermeister Häupl positioniert sich vor der Wien-Wahl mit neuen Themen.

von Michael Jäger

Der Erste in der Stadt muss gestalten

Michael Jäger | über die SPÖ-Klausur

Gratis-Nachhilfe am Nachmittag, der Bau der U5 ist so gut wie fix, Schüler sollen in Wien zwei Sprachen beherrschen – drei von vielen neuen Bauchthemen in Wien, die bei der SPÖ-Klausur aus dem Hut gezaubert wurden. Die Inszenierung zeigt, Michael Häupl befindet sich im Zwischenwahlkampf. Das kommt nicht von ungefähr. Nach den Krämpfen um Pickerl-Erweiterung und Mariahilfer Straße war es für den Bürgermeister hoch an der Zeit, in der Stadt wieder den Ton anzugeben. Die Wiener SPÖ besinnt sich dabei ihrer Rolle: der Erste in der Stadt muss gestalten. Denn sonst geht die nächste Wahl schief.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.