Bekanntschaft mit der Pulsuhr

© Fotolia

über ihre Bekanntschaft mit der Pulsuhr
03/17/2013

Bekanntschaft mit der Pulsuhr

von Romana Ressl

An diesem Tag hatte mein Uhrmacher-Handgelenk das erste Mal Kontakt mit einer Batterieuhr.

Romana Ressl | über ihre Bekanntschaft mit der Pulsuhr

Freitag, 9 Uhr Treffpunkt im IMSB Institut. An diesem Tag hatte mein Uhrmacher-Handgelenk das erste Mal Kontakt mit einer Batterieuhr. Genau genommen handelte es sich dabei um eine Pulsuhr, welche mir Lukas vom IMSB Institut als "must" für ein erfolgreiches Training nahegelegte. Da ich es gewohnt bin, auf eine schöne Uhr zu blicken, ist dieses High Tech Gerät auf meinem Handgelenk sehr gewöhnungsbedürftig. Mein zweites "1.Mal" an diesem Tag hatte ich als outdoor Läuferin dann am Laufband. Auf diesem wurden dann mit steigenden Belastungsstufen meine unterschiedlichen Trainingsintensitäten durch Messung des Laktatgehalts im Blut gemessen. Das Blut wurde am Ohrläppchen abgenommen, dies schaffte Lukas vom IMSB Institut erstaunlicherweise schmerzfrei . Das Ergebnis war äußerst motivierend, da es meine Selbsteinschätzung übertraf. Aufgrund dieser Testergebnisse wird ein individueller Trainingsplan für die letzten Wochen bis zum Marathon erstellt. Ich bin schon sehr gespannt, wie sich dieser Plan von meinem bisherigen Training unterscheiden wird. Und nun mache ich mich auf den Weg um mit meinem neuen "High tech Trainingspartner" eine Runde zu laufen. Ob wir uns mögen erzähle ich Ihnen morgen... ;-)