Knackiger geht's nicht

Knackiger geht's nicht © Bild: Dietmar Kuss

Seit Wochen nichts Ordentliches gegessen. McD, Pizza und Co. bestimmen die kurzen Wintertage. Schluss damit!

Wie Phönix aus der Asche verbrannter Chicken-Nuggets erhebe ich mich, um wieder einmal richtiges Essen zu machen. Und weil beim Kochen nicht unbedingt etwas gekocht werden muss, gibt es einen knackigen Salat mit Fenchel und Paprika. Als Antithese zu Fast-Food und dem üblichen Einheitsbrei wärmender Wintergerichte. Fenchel liefert viele Vitamine und Mineralstoffe. Der Vitamin C-Gehalt ist fast doppelt so hoch wie bei Orangen. Man erspart sich also auch die Vitamin-Pillen, wenn man Orangen nicht mehr sehen bzw. schmecken kann.

Was man braucht: 1 Fenchelknolle, 1 roter Paprika, Öl, Apfelessig, 1/2 TL Kreuzkümmelsamen, 1 TL Ahornsirup, 1/2 TL Paprikapulver, Salz, Pfeffer.

Zubereitung: Fenchel vom Strunk befreien und in Stücke schneiden. Ebenso den Paprika. Mit Öl und Essig und etwas Wasser in eine Salatschüssel geben, würzen (nach Geschmack) und gut vermengen.

Mehr "Kuss kocht"

Erstellt am 26.03.2012