Meinung Blogs Knecht
12/05/2011

Liebes Christkind!

Wünsche ans Christkind

von Doris Knecht

Liebes Christkind, tut mir leid, meine Liste kommt erst heit, für Wünsche war bisher ka Zeit, Aber jetzt bin ich so weit.

Liebes Christkind, bitte bring dem Heinz-Christian ein Piercing, das passert gut zum neuen Bart, und er ist ja eh so hart. Liebes Christkind, und dem Uwe bring doch bitte neue Schuhe, die jetzt sind ihm viel zu groß, damit stolpert er ja bloß. Liebes Christkind, sei nicht krank, bitte schenk mir keine Bank! Willst du Anerkennung ernten, bring mir einen Freistaat Kärnten. Loslösung von Österreich, das wär ein Husarenstreich! Wenn der Gerhard dafür sörg: er würd' unsterblich wie der Jörg. Christkind, gutes, bitte bring der Justizministerin eine eigene Autospur, sie kommt sich sonst deppert vur. Das ist bitte nicht großkopfert, wenn man sich fürs Gemeinwohl opfert. Dafür hat man was verdient! Zum Beispiel, dass ein Akt verschwind't. Liebes Christkind, außerdem fände ich für Wien bequem: viel mehr Sonnentage und ein Führerschein für jeden Hund. Und bitte für die Wiener Wahl einen göttlichen Bannstrahl der jede grausliche Parole automatisch, zack, verkohle. Und schenke doch der Bundesbahn Pünktlichkeit nach dem Fahrplan. Liebes Christkind, ganz famos: Meine Freud' wird grenzenlos.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.