Meinung Blogs Knecht
12/05/2011

Gut unter Guten

Ein Lichtermeer gegen Politiker - das erscheint mir der falsche Weg.

von Doris Knecht

Beim Lichtertanz gegen Rosenkranz war ich nicht. Kurz ├╝berlegte ich, ob ich hingehen soll, weil es hie├č, die beste heimische Band Kreisky trete auch auf. Tat sie dann aber aus guten Gr├╝nden nicht. Es gab weitere Gr├╝nde, nicht hinzugehen. Erstens zu viel SP├ľ dahinter, also Wahlkampf.

Zweitens: Ein Lichtermeer gegen Politiker - das erscheint mir der falsche Weg. Wer Barbara Rosenkranz und ihre Weltanschauung nicht will, soll sie nicht w├Ąhlen; das ist Demokratie. Wer will, dass sie andere nicht w├Ąhlen, soll die davon ├╝berzeugen, dass es falsch und schlecht f├╝r das Land ist; das ist Politik. Eine Masse zu bilden, die sich einfach nur gegen die andere Masse der Rechts-W├Ąhler stellt: Damit ├╝berzeugt man niemanden, damit predigt man nur zu den Bekehrten und st├Ąrkt so die andere Masse. Drittens: Dieselben Leute, die sich jetzt beim Lichtertanz wichtig gemacht und engagierte Gru├čbotschaften verlesen haben, begr├╝├čten erst k├╝rzlich vor Society-TV-Kameras Claudia Haider mit warmem H├Ąndedruck bei der Premiere eines St├╝cks mit zwei der Lichtertanz-Moderatoren im Akzent-Theater, und f├╝hrten sie zu ihrem Platz in der ersten Reihe. Man erkl├Ąrte mir das so, dass der armen Frau Haider ja vermutlich gar nicht bewusst gewesen sei, mit wem sie da verheiratet war, der k├Ânne man wirklich keinen Vorwurf machen. Frau Riess-Passer war auch eingeladen. Das ist ein bisschen das Problem in diesem Land: Es gibt f├╝r jeden und alles eine Entschuldigung. Am Ende geht es darum, dass sich alle gut f├╝hlen und man nicht ├╝ber die Gr├╝nde f├╝r den Erfolg von Strache & Co nachdenken muss. Ein Lichtermeer ist daf├╝r ein sch├Âner Ort. Man h├Ąlt einfach ein Kerzerl in die H├Âh': Und ist gut unter Guten, und total politisch; ja.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir w├╝rden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierf├╝r keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.