Entertainment Weekly listet "Lost Highway" auf Platz 22 seiner Liste der "Top 25 der beängstigendsten Filme aller Zeiten".

© Verleih

Fun Facts
12/19/2014

20 Fakten zu David Lynchs "Lost Highway"

20 Fakten zu David Lynchs vielleicht unverständlichstem Film. Heute, 22.20 Uhr auf ServusTV.

Filme von David Lynch haben die Eigenheit, dass man sie mehr als einmal sehen muss, um sie zu verstehen. In diese Kategorie fällt auch "Lost Highway" aus dem Jahr 1997. Darin findet der Jazzmusiker Fred Madison (Bill Pullman) vor seiner Tür immer wieder Videokassetten. Anfangs zeigen die Aufnahmen nichts außer seinem Haus, später Fred selbst, bei der Leiche seiner Frau. Verurteilt wegen Mordes landet er daraufhin im Gefängnis.

Dort plagen ihn schreckliche Kopfschmerzen. Einen Tag später sitzt nicht mehr Fred in der Zelle, sondern der junge Pete Dayton (Balthazar Getty). Niemand weiß, wie er dorthin gelangt ist oder wo Fred geblieben ist. Pete wird entlassen, gerät jedoch bald in einen tödlichen Strudel von Ereignissen rund um den mysteriösen Gangsterboss Mr. Eddy (Robert Loggia) und dessen Freundin Alice Wakefield - die Freds Frau Renée zum Verwechseln ähnlich sieht (gespielt von Patricia Arquette).

Unsere Kollegen von film.at beschreiben "Lost Highway" so: "Kein Film über Schizophrenie, ein Film als Schizophrenie." Da können wir nichts mehr hinzufügen.

20 Fakten und Kuriositäten zu "Lost Highway"

3.jpg

Lost Highway

AUSTRIA DAVID LYNCH

6.jpg

5.jpg

David Lynch

2.png

7.jpg

Elfriede Jelinek

Lost Highway

Lost Highway

1.jpg

Comedian Richard Pryor is shown on the Phil Donahu…

Lost Highway

David Lynch

Trent Reznor of Nine Inch Nails performs at Voodoo

Marilyn Manson

10.jpg

8.jpeg

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.