© orf

über "kreuz und quer"
01/05/2014

Benedikts Kreuzweg im TV

Unsere tägliche Begleiterscheinung zum Fernsehabend des Vortages. Diesmal: "kreuz und quer"

von Christina Michlits

Dan Brown hätte die Intrigen rund um den heiligen Stuhl auch nicht wahnwitziger herbeischreiben können.

Christina Michlits | über "kreuz und quer"

Alle sprechen über den neuen Papst Franziskus - in der von "kreuz und quer" gezeigten Doku "Papst Benedikts Kreuzweg" aber wird noch einmal die Karriere von Joseph Ratzinger aufgezeigt und die Schwierigekeiten, sein Papstamt auszuführen. Die italienische Dokumentation zeigte den Grund für seinen "Rücktritt".

Der Film rekapituliert die Infos des Buch-Bestsellers von 2009. Der investigative italienische Journalist Gianluigi Nuzzi enthüllte in "Vatikan AG" geheime Dokumente über die dunklen Geschäfte der Vatikanbank. Nuzzis Buch "Die geheimen Briefe aus dem Schreibtisch von Papst Benedikt XVI." folgte. Der Skandal, den die Dokumente auslösten, wurde als "Vatileaks" bekannt und nun in "kreuz und quer" noch einmal filmisch anschaulich gemacht: Der Skandal um die korrupte Vatikanbank, die pädophilen Verbrechen von Priestern weltweit, die Machtkämpfe im Vatikan. Benedikt floh angeblich vor dem korrupten System im heiligen Rom.

Unglaublich muten die Geschichten zum Teil an, Dan Brown hätte die Intrigen rund um den heiligen Stuhl auch nicht wahnwitziger herbeischreiben können. Nur an der dramatischen Musikuntermalung hätte man einsparen können. Die Storys aus dem Vatikan sind auch ohne gereizte Geigenklänge gruselig genug.

FAZIT: Bitte mehr "kreuz und quer"-Dokus zu "christlicheren" Zeiten.

INFO: Religionsmagazin "kreuz und quer", jeden Dienstag um 22:30 Uhr, ORF2.

Und was haben Sie gestern Abend gesehen?

Diskutieren, schimpfen und loben Sie in unserem Forum mit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.