2.263 Neuinfektionen wurden eingemeldet

© APA - Austria Presse Agentur

Kurz & Verständlich
01/12/2022

Neuer Rekord in Österreich: 17.006 Corona-Neuinfektionen

Experten befürchten nun, dass es demnächst bis zu 30.000 neue Fälle pro Tag geben könnte.

In Österreich sind am Mittwoch 17.006 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gemeldet worden. So viele Fälle gab es noch nie innerhalb von 24 Stunden. Schuld daran ist die besonders ansteckende Variante mit dem Namen Omikron. Ob sich Omikron auch auf die Belegung in den Krankenhäusern auswirkt, weiß man noch nicht. Bisher blieb die Zahl der Corona-Patienten in den Spitälern stabil.

Experten befürchten nun, dass es demnächst bis zu 30.000 neue Fälle pro Tag geben könnte. Zuletzt haben die Experten mit ihrer Prognose recht gehabt.

Mehr dazu lesen Sie auch hier:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.