CORONA-IMPFUNG: PK ZUM THEMA "IMPFPFLICHT"

© APA/GEORG HOCHMUTH / GEORG HOCHMUTH

Kurz & verständlich
12/14/2021

Mückstein: 59 bestätigte Omikron-Fälle in Österreich

"Holen Sie sich vor Weihnachten ihren Booster-Shot", sagt der Gesundheitsminister.

In Österreich gibt es 59 bestätigte Fälle der neuen Virus-Variante Omikron. Das hat Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein am Dienstag in einer Pressekonferenz gesagt. "Wir wissen schon vieles über die neue Virus-Variante, aber noch nicht genug". 

In den letzten 2 Jahren hat man vieles über Corona gelernt. Man werde auch jetzt lernen, mit Omikron umzugehen, sagte Mückstein. In Österreich geht es jetzt darum, die Variante zu stoppen. Deshalb müssen Kontaktpersonen von Infizierten 14 Tage in Quarantäne - egal, ob geimpft oder genesen. Er empfiehlt die Drittimpfung: "Holen Sie sich vor Weihnachten ihren Booster-Shot".

Vor 3 Monaten wurde Omikron in Südafrika entdeckt. Von Welt-Gesundheits-Organisation wurde sie als "besorgniserregend" eingestuft. 

Hier lesen Sie mehr dazu:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.