Postal worker handling packages

© Getty Images / vm/iStockphoto

Kurz & verständlich
09/07/2021

In Österreich sind mehr als 50.000 Menschen in Kurz-Arbeit

Es gibt aber weniger Arbeitslose. Derzeit sind rund 339.000 Menschen ohne Arbeit.

In Österreich sind derzeit 52.056 Menschen in Kurz-Arbeit. Das sind viel weniger als erwartet. Experten hatten mit bis zu 120.000 Menschen in Kurz-Arbeit gerechnet.

Es gibt auch weniger Arbeitslose. Derzeit sind in Österreich rund 339.000 Menschen ohne Arbeit. Das sind rund 7.000 weniger als vor einer Woche.

 

 

Die Kurz-Arbeit gibt es, damit nicht noch mehr Menschen ihre Arbeit verlieren. Bei der Kurz-Arbeit behalten die Menschen ihre Arbeit. Sie arbeiten aber weniger als sonst. Ihr Geld bekommen sie aber nicht mehr von den Firmen, sondern vom Staat. Die Firmen sparen dadurch viel Geld und müssen ihre Mitarbeiter nicht entlassen.

Hier lesen Sie mehr zu diesem Thema: 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.