© APA/HELMUT FOHRINGER

Kurz & verständlich
08/20/2021

In Österreich finden ab Montag wieder die Sommerschulen statt

Viele der Schüler brauchen nach der Umstellung auf Fern-Unterricht wegen Corona mehr Hilfe.

Es soll bald keine gratis Schnell-Tests mehr in Apotheken geben

Wien - In Österreich soll es ab November keine gratis Corona-"Wohnzimmer-Tests" in Apotheken mehr geben. Damit meint man die Corona-Schnell-Tests. Eigentlich sollte es diese gratis Schnell-Tests schon ab Ende August nicht mehr geben. Aber Wolfgang Mückstein hat die Zeit dafür um 2 Monate verlängert. Mückstein ist der Gesundheits-Minister von Österreich.

Von dieser Änderung sind aber nicht die PCR-Selbst-Tests betroffen. Die PCR-Tests gelten als verlässlicher als die Antigen-Tests.

Erklärung: Schnelltest und PCR-Test

Corona-Schnelltests nennt man auch Antigen-Tests. Bei einem Schnelltest ist das Ergebnis nach 15 Minuten da. Beim PCR-Test dauert es 1 bis 2 Tage. Dafür ist der PCR-Test genauer.

Es gibt wieder einen Bahn-Streik in Deutschland

Berlin - In Deutschland kommt es bei der Bahn wieder zu einem Streik. Erst vergangene Woche hat es bei der Bahn auch schon einen Streik gegeben. Nun soll es ab Samstag um 17 Uhr einen Streik für den Gütererverkehr geben. Der Streik für den Personenverkehr beginnt ab Montag um 2 Uhr Früh. Zu dem Streik kommt es, weil die Gewerkschaft und die Deutsche Bahn sich bei Verhandlungen nicht einigen konnten.

Die Deutsche Bahn hat eine Lohnerhöhung ab 1. Jänner 2022 angeboten. Die Gewerkschaft will aber eine frühere Gehaltserhöhung. Außerdem fordert sie einen Corona-Bonus für die Lokführer.

Erklärung: Streik

Wenn Arbeit-Nehmer absichtlich gemeinsam nicht mehr arbeiten, nennt man das Streik. Mit einem Streik wollen die Arbeit-Nehmer zum Beispiel erreichen, dass sie mehr Geld bekommen.

Erklärung: Gewerkschaft

Arbeit-Nehmer haben oft Wünsche an ihre Firma. Allein können Arbeit-Nehmer ihre Wünsche aber nur schwer durchzusetzen. Mehrere Arbeit-Nehmer können sich zu einer Gruppe zusammentun. Dann können sie ihre Wünsche in der Firma leichter durchsetzen.

Eine solche Gruppe nennt man Gewerkschaft. Die Gewerkschaft setzt sich für die Wünsche von den Arbeit-Nehmern ein. Diese Wünsche können höhere Löhne sein oder dass Arbeiten sicherer wird oder dass man länger in Urlaub gehen darf.

In Österreich finden ab Montag wieder die Sommerschulen statt

Wien - Ab Montag starten wieder die Sommerschulen in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland. Dafür haben sich mehr als 18.000 Schüler angemeldet. Viele der Schüler brauchen nach der Umstellung auf Fern-Unterricht wegen Corona mehr Hilfe. Daher gibt es für sie die Sommerschulen.

Diesmal gibt es neben Deutsch auch Nachhilfe für Mathematik. Das gilt für Volksschulen, Mittelschulen und Sonderschulen. An einigen Oberstufen gibt es auch Möglichkeiten den verpassten Lernstoff aus dem Corona-Schuljahr nachzuholen.

Die anderen Bundesländer fangen am 30. August mit den 2 Wochen langen Sommerschulen an. Insgesamt haben sich schon mehr als 38.000 Schüler in Österreich für die Sommerschulen angemeldet. Im Jahr 2020 waren es fast 25.000.

Jahrhunderte alte Koralle vor Australien entdeckt

Port Douglas - Forscher haben im Great Barrier Reef vor Australien eine riesige Koralle entdeckt. Sie schätzen, dass die Koralle über 400 Jahre alt ist. Sie ist 5,3 Meter hoch und mehr als 10 Meter breit. Damit zählt sie zu den größten Korallen der Welt.

Die Wissenschafter nannten die Koralle "Muga Dhambi". Das bedeutet in der Sprache der Aborigines "große Koralle". Aborigines sind die Ureinwohner von Australien.

Erklärung: Great Barrier Reef

Vor der Küste von Australien liegt ein sehr berühmtes Korallen-Riff. Das Riff heißt Great Barrier Reef. Es ist 2.000 Kilometer lang. Sehr viele Fische und andere Meeres-Tiere leben darin. Allerdings bedroht der Klimawandel das Great Barrier Reef.

+++ Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind Menschen mit Leseschwächen. +++

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.