Rückgang bei Covid-Patienten im Spital

© APA - Austria Presse Agentur

Kurz & Verständlich
11/22/2021

Bereits mehr als 3.000 Corona-Patienten in Spitälern

Derzeit haben in Österreich 152.984 Menschen eine Corona-Infektion.

Am Montag ist in den österreichischen Spitälern ein neuer Rekordwert an Corona-Patienten erreicht worden. 3.054 Menschen mussten wegen einer Infektion mit dem Corona-Virus behandelt werden. 562 Patienten lagen schwer krank auf einer Intensivstation. Am Montag wurden außerdem wieder 13.806 Neu-Infektionen gemeldet.

Derzeit haben in Österreich 152.984 Menschen eine Corona-Infektion. Das sind fast so viele Menschen wie die Stadt Salzburg Einwohner hat. Knapp 5,9 Millionen Menschen sind inzwischen gegen das Virus geimpft. Das sind 66 Prozent der Bevölkerung.

Mehr Informationen dazu auch hier:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.