© APA - Austria Presse Agentur

Kurz & Verständlich
12/20/2021

30.000 Menschen bei Lichtermeer-Feier für Corona-Tote

Für die Corona-Opfer hat es am Sonntag in Wien eine große Gedenk-Feier gegeben.

In Österreich sind bisher über 13.000 Menschen an oder mit dem Corona-Virus gestorben. Für die Corona-Opfer hat es am Sonntag in Wien eine große Gedenk-Feier gegeben. Bei der Gedenk-Feier sollte es ein großes Lichter-Meer geben. Über 30.000 Menschen nahmen an der Feier teil. Die Menschen trugen zum Beispiel Kerzen oder Lampen. Viele hatten auch die Lichter ihrer Handys eingeschaltet.

Um 19.00 Uhr streckten dann alle gemeinsam für genau 10 Minuten die Lichter in die Höhe. Danach gab es Jubel und Applaus. Reden gab es bei der Feier keine. Auch Bundespräsident Alexander Van der Bellen machte mit. Er stellte eine Kerze in ein Fenster der Hofburg.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.