Sponsored Content 07.02.2017

OMU bar & small eats – ein neues Konzept mischt die Wiener Bar-Szene auf

© Bild: OMU bar & small eats

Lässige und coole Musik, eine gemütliche und stylishe Bar-Atmosphäre, gute Drinks und small eats zeichnen das neue After Work Event aus. Hier trifft man auf ein schickes, kosmopolitisches Publikum, das zusammen feiern und Spaß haben will.

OMU bar & small eats – ein neues Konzept mischt die Wiener Bar-Szene auf Das OMU, die neue Bar direkt beim Schottentor, hat sich auf hochwertige Drinks und anspruchsvolles Essen spezialisiert. In der legeren und lockeren Bar-Atmosphäre genießt man bei lässigem Hintergrund-Sound den Abend. Jeden Donnerstag sorgt der After Work Club „Maison Extra Dry“ mit coolen Beats für Party-Stimmung. small eats Mit der Idee im OMU anspruchsvolles Essen anzubieten, ist ein eigenes Konzept entstanden. „Wir wollen eine andere Richtung einschlagen und das Konzept einer Bar neu aufstellen“, weiß Inhaberin Sabrina Royer. „Die Idee einer Bar ist moderner geworden. Das all bekannte „Bar-Food“ war uns zu wenig, daher bieten wir im OMU eine vollwertige Küche an“. Die Speisen-Kreationen kommen von Küchenchef Alexander Royer. Angepasst auf die legere und lockere Atmosphäre serviert man small eats im Tapas Style. Die leckeren Speisen sind ideal zum Gustieren und Teilen. Dazu kombiniert man kreative Cocktails und passende Weine. Fancy Drinks Das OMU bietet seinen Gästen eine ansprechende Getränkekarte mit erlesenen Weinen und Biersorten. Durch die langjährige Erfahrung und die bestens geschulten Geschmacksnerven des Barchefs Felipe Betancourt und seinem Team gibt es hervorragende selbstkreierte Cocktails, die mit Kreativität und feinem Geschmack überzeugen. Das OMU Die Bar und ihr Konzept ist als Ergänzung zum Restaurant KOLIN entstanden. „Dort bieten wir alles rund um das Thema Essen. Vom Brunch über Lunch bis hin zum Dinner kochen und kreieren wir köstliche Gerichte und servieren gute Drinks“, so Inhaberin Sabrina Royer. „Mit der Bar wollen wir neue Wege beschreiten und den Gästen eine einzigartige legere Bar-Atmosphäre mit hochwertigen und ansprechenden Drinks wie auch vollwertigem Essen bieten“. Für die Speisen-Kreationen im stylishen Tapas Style ganz nach dem Motto „small eats“ zeigt sich Alexander Royer verantwortlich. „Wir sind quasi ein Familienbetrieb. Mein Bruder Alexander als Küchenchef und ich kümmere mich um Verwaltung und Organisation“, so Sabrina Royer. Mit Felipe Betancourt hat man sich einen erfahrenen und kreativen Barchef an Bord geholt, der viele Ideen und Tatendrang mitbringt und sich für die schmackhaften Cocktail-Kreationen verantwortlich zeigt. Maison Extra Dry – After Work Gathering Jeden Donnerstag bietet die neue After Work Event-Reihe im OMU lässigen 80s Vinyl, chillige Beats und feinsten Tech-Sound. In der stylishen Bar bei wechselnder DJ-Line genießt man Cocktails, After Work Drinks und schmackhafte Burger-Specials. OMU bar & small eats Kolingasse 7, 1090 Wien Öffnungszeiten: 17.00-02.00 Uhr Küche: Mi, Do 17-23 Uhr; Fr, Sa 17-24 Uhr Website: http://www.omu.bar Maison Extra Dry – After Work Gathering Jeden Donnerstag ab 17.00 UhrOMU bar & small eats – ein neues Konzept mischt die Wiener Bar-Szene auf

Das OMU, die neue Bar direkt beim Schottentor, hat sich auf hochwertige Drinks und anspruchsvolles Essen spezialisiert. In der legeren und lockeren Bar-Atmosphäre genießt man bei lässigem Hintergrund-Sound den Abend. Jeden Donnerstag sorgt der After Work Club „Maison Extra Dry“ mit coolen Beats für Party-Stimmung.

small eats Mit der Idee im OMU anspruchsvolles Essen anzubieten, ist ein eigenes Konzept entstanden. „Wir wollen eine andere Richtung einschlagen und das Konzept einer Bar neu aufstellen“, weiß Inhaberin Sabrina Royer. „Die Idee einer Bar ist moderner geworden. Das all bekannte „Bar-Food“ war uns zu wenig, daher bieten wir im OMU eine vollwertige Küche an“. Die Speisen-Kreationen kommen von Küchenchef Alexander Royer. Angepasst auf die legere und lockere Atmosphäre serviert man small eats im Tapas Style. Die leckeren Speisen sind ideal zum Gustieren und Teilen. Dazu kombiniert man kreative Cocktails und passende Weine.

Fancy Drinks Das OMU bietet seinen Gästen eine ansprechende Getränkekarte mit erlesenen Weinen und Biersorten. Durch die langjährige Erfahrung und die bestens geschulten Geschmacksnerven des Barchefs Felipe Betancourt und seinem Team gibt es hervorragende selbstkreierte Cocktails, die mit Kreativität und feinem Geschmack überzeugen.

Das OMU Die Bar und ihr Konzept ist als Ergänzung zum Restaurant KOLIN entstanden. „Dort bieten wir alles rund um das Thema Essen. Vom Brunch über Lunch bis hin zum Dinner kochen und kreieren wir köstliche Gerichte und servieren gute Drinks“, so Inhaberin Sabrina Royer. „Mit der Bar wollen wir neue Wege beschreiten und den Gästen eine einzigartige legere Bar-Atmosphäre mit hochwertigen und ansprechenden Drinks wie auch vollwertigem Essen bieten“. Für die Speisen-Kreationen im stylishen Tapas Style ganz nach dem Motto „small eats“ zeigt sich Alexander Royer verantwortlich. „Wir sind quasi ein Familienbetrieb. Mein Bruder Alexander als Küchenchef und ich kümmere mich um Verwaltung und Organisation“, so Sabrina Royer. Mit Felipe Betancourt hat man sich einen erfahrenen und kreativen Barchef an Bord geholt, der viele Ideen und Tatendrang mitbringt und sich für die schmackhaften Cocktail-Kreationen verantwortlich zeigt.

Maison Extra Dry – After Work Gathering Jeden Donnerstag bietet die neue After Work Event-Reihe im OMU lässigen 80s Vinyl, chillige Beats und feinsten Tech-Sound. In der stylishen Bar bei wechselnder DJ-Line genießt man Cocktails, After Work Drinks und schmackhafte Burger-Specials.

OMU bar & small eats
© Bild: OMU bar & small eats

OMU bar & small eats Kolingasse 7, 1090 Wien Öffnungszeiten: 17.00-02.00 Uhr Küche: Mi, Do 17-23 Uhr; Fr, Sa 17-24 Uhr Website: http://www.omu.bar

Maison Extra Dry – After Work Gathering Jeden Donnerstag ab 17.00 Uhr

Sponsored Content

( Sponsored Content ) Erstellt am 07.02.2017